Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Iyengar Yoga steht für das umfangreiche Lebenswerk des 1918 in Südindien geborenen Yogameisters BKS Iyengar (1918 - 2014), der heute zu den überragenden Persönlichkeiten des Yoga zählt. Ursprünglich ein Schüler T. Krishnamacharyas, revolutionierte BKS Iyengar den Yoga durch seine unübertroffene Beobachtungsgabe und tiefgreifende Selbstanalyse, die er im Laufe seiner Übungspraxis von nunmehr 77 Jahren kontinuierlich weiterentwickelte.

Tradition: Ein überragender Beitrag BKS Iyengars zum Sinngehalt des Hatha Yoga ist das Aufzeigen der direkten Verbindung zwischen der physischen Ebene der Asana-Praxis mit den Stufen geistiger und spiritueller Erkenntnis des acht-gliedrigen Yogapfads Patanjalis, auch Ashtanga genannt. Demnach sind Geist und spirituelles Moment in der Asana-Praxis immer gegenwärtig und kommunizieren durch den Körper mit dem Kosmos. Körper und Geist stellen keine getrennten Yoga-Wege dar, sondern bilden in der Übungspraxis eine lebendige Einheit.

Yoga nach BKS Iyengar: In den 60er und 70er Jahren brachte B.K.S.Iyengar das zeitlose Wissen des Yoga auch in den Westen, wo sein fortschrittlicher und einzigartiger Unterricht maßgeblich zum heutigen Erfolg des Yoga beigetragen hat. Die Entwicklung von Kraft, Präzision und Standfestigkeit in Zusammenhang mit Flexibilität, Balance und Entspannung sind wesentliche Bestandteile dieses Yogastils. Mittels einer detaillierten Praxis und einer stimmigen Übungs-sequenz bildet sich eine nach innen gerichtete Intelligenz heran, die die komplexen psycho-physiologischen und psycho-spirituellen Systeme des Körpers in immer tieferen Schichten durchdringt. Dieses lebendige Vernetzen der verschiedenen Körpersysteme dient im Iyengar Yoga keinesfalls allein der Fitness des Übenden. Neben ihrer praktischen Funktion, den Körper gesund, stark und rein zu erhalten, soll die Ausführung der Asanas und Atemübungen letztendlich die dem Herzen innewohnende Weisheit entfachen.

Yoga-Props: Um die Yogahaltungen zu optimieren, hat BKS Iyengar eine Reihe von Yoga-Props wie Gurte, Seile und Klötze entwickelt. Diese Hilfsmittel sind wichtige Bausteine um ein Asana richtig auszuführen und individuell abzustimmen.Sie begünstigen das längere Verweilen in einer Haltung und intensivieren ihre heilende Wirkung. Yoga-Props ermöglichen auch Menschen mit körperlichen Beschwerden eine stimmige Yogapraxis aufzubauen. Durch sein praktisches Wissen revolutionierte BKS Iyengar auch die Yoga-Therapie. Seine Behandlungsmethode zur Linderung verschiedenster Leiden wird heute überall auf der Welt von zertifizierten Lehrern unterrichtet.

Seine beiden Meisterwerke „Licht auf Yoga“ und „Licht auf Pranayama“ sind für Generationen von Yoga-Schülern zum Quellwerk geworden. Nunmehr 94 Jahre alt, übt BKS Iyengar nach wie vor täglich in seinem, nach seiner verstorbenen Gattin Ramamani benannten, Ramamani Memorial Yoga Institute in Puna, Indien. Seine Tochter, Geeta Iyengar, und sein Sohn, Prashant Iyengar, sind ebenfalls Größen des Yoga. Infos unter: www.iyengar-yoga-deutschland.de

Veröffentlichung Artikel "Asana in neuem Licht" (Yoga Journal, Mai / Juni 2012)